Zusammenleben braucht Menschlichkeit

FÜR DEMOKRATIE, MENSCHLICHKEIT UND RECHTSSTAAT

Statement Jung

„Auch Papst Franziskus mahnt an, dass es eines ständigen Weges der Humanisierung bedürfe. Dieses Ziel wird aber nicht dadurch erreicht, dass man Konflikte nur eindämmt und einen zweckbedingten, provisorischen Frieden erzwingt. Ein rechtsstaatlich, demokratisches Miteinander fußt auf Mitmenschlichkeit, Nächstenliebe und Versöhnung – also dem bewussten Handeln für und dem freien Willen zum Frieden. Für diese Humanisierung setzen wir uns als Kirchen ein.“