Zusammenleben braucht Menschlichkeit

FÜR DEMOKRATIE, MENSCHLICHKEIT UND RECHTSSTAAT

Statement Angster

„Rechtsstaat und liberale Demokratie sind kostbare Errungenschaften. Es hat sehr lange gedauert, sie aufzubauen, aber sie können sehr schnell zerstört werden. Sie schützen den einzelnen vor der Mehrheit und vor der ungezügelten Staatsgewalt. Sie garantieren Meinungsfreiheit und gleiche Rechte in einer vielfältigen Gesellschaft. Ich sorge mich als Historikerin, dass eine wachsende Minderheit im Land und in Europa diese rechtsstaatlichen und demokratischen Prinzipien nun durch die Vorstellung von „dem Volk“ ersetzen möchte, das eine einheitliche Meinung, einheitliche Hautfarbe und einheitliche „Herkunft“ haben soll. Die Rechte aller, die in dieses Schema nicht passen, haben dann keine Gültigkeit mehr. Und das kann am Ende jeden von uns treffen.“